Beitrag 42 / 2016: Stadtbummel und Weinmarkt

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

die Sommerferien in NRW nähern sich dem Ende. Die Sommerurlauber kehren zurück. Man trifft in den Städten und Gemeinden OWLs wieder vermehrt auf die altbekannten Gesichter. Terrassen-Cafés und Außen-Gastronomie der Innenstädte sind gut besucht. Urlaubsrückkehrer berichten einander von ihren Ferienerlebnissen. Es herrscht vielfach eine lockere, heitere Atmosphäre. –  Sehen und gesehen werden! Doch auch die ersten Vorboten des nahenden Herbstes sind unverkennbar. Nicht nur die Schaufenster- und Laden-Dekoration  des stationären Einzelhandels  bevorzugt herbstliche Motive. Der textile Einzelhandel lockt auch dieses Jahr bereits wieder Summer Sale oder Final Sale.

Und die traditionellen Weinfeste der Region OWL werden schon bald die Besucher begeistern. Vom 26. bis 28. August will im Neuhäuser Schlosspark das Paderborner Weindorf zum Probieren, Verkosten und Genießen inspirieren.

"Bielefeld - Weinmarkt" - © Bild: Bielefeld Marketing GmbH
„Bielefeld – Weinmarkt“ – © Bild: Bielefeld Marketing GmbH

Vom 06. 09. bis 11. 09 ist beim Bielefelder Weinmarkt auf dem Bielefelder Alten Markt „Deutscher Wein in stimmungsvoller Atmosphäre“ das Motto. So sollen dort gemäß Information des Veranstalters „Bielefeld Marketing GmbH“ zahlreiche Winzer, Bielefelder Weinfachhändler und Gastronomen „die besten Tropfen aus Deutschlands Traubengebieten vorstellen“. Und natürlich soll auch die eine oder andere kulinarische Köstlichkeit nicht fehlen.

So könnte ein Stadtbummel anlässlich eines der regionalen Weinmärkte OWLs Ihre Vorfreude auf den kulinarischen Herbst stimulieren. Denn es ist stets aufs Neue für die regionale Gastronomie eine Herausforderung, auch die besonderen Gaben, die vornehmlich der Herbst auf Feld und Flur reichlich zur Verfügung stellt, ideenreich in das Speisen- und Getränkeangebot einzubinden.

Wir freuen uns darauf, Ihnen hierzu demnächst darzulegen, in welcher Form einzelne Gastronomiebetriebe der Region Ihrer Erwartungshaltung in diesem Herbst mit ihrem Angebot entsprechen möchten.

Ich grüße Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal „Kulinarisches-OWL.de“)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren:

Weinfeste OWL 16
Weinfeste OWL 16

Scan to visit

 

Share Button

Beitrag 41 / 2016: Eine überzeugende Danksagung an die Kundschaft

Der Versmolder Hof zur Alpenrose lädt zum „Haus der offenen Tür“ am Sonntag, 11. September 2016

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

sicherlich wissen auch Sie persönlich es zu schätzen, wenn ein von Ihnen jahrein – jahraus frequentiertes Unternehmen Ihnen gelegentlich durch eine besondere Form der Danksagung Respekt zollt. Hierbei ist Ihnen eine persönliche Danksagung wahrscheinlich ähnlich willkommen wie eine Aktion, die aufgrund ihres Umfangs und ihrer Kreativität schon weit im zeitlichen Vorfeld für Aufmerksamkeit und Gesprächsstoff sorgt. Und eine dieser Veranstaltungen in OWL, die sich im Zweijahresrhythmus überregionaler Beliebtheit erfreut ist das „Haus der offenen Tür auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose“.

"Westfälisches Zweiständerhaus auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose"© Foto: U. Schmidt, Bielefeld
„Westfälisches Zweiständerhaus auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose“
© Foto: U. Schmidt, Bielefeld

Und dieses Jahr ist es wieder soweit:

Der Versmolder Hof zur Alpenrose öffnet am
Sonntag, 11. September 2016 ab 10 Uhr vormittags
für ein „Haus der offenen Tür“ seine Pforten.

Zeitlich gut getrennt von der Vielzahl an regionalen Saison-Eröffnungsfeiern und Straßenfesten des Frühjahrs und Sommers will man sich auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose auch dieses Jahr wieder so richtig ins Zeug legen, um Ihnen einen Besuch zu einem Erlebnis zu machen.

Auch in 2016 werden gemäß Information von Hofbetreiber und Inhaber Wilfried Jostschulte hierzu wieder Hofladen und die alte Scheune, Gewächshäuser sowie das Baumschulen-Freigelände gefällig geschmückt. Das westfälische Zweiständerhaus, ein regional-typisches Fachwerkhaus, das unlängst von der Firma Schlichte, Steinhagen gekauft wurde, zerlegt wurde und dessen Rohbau jüngst auf dem Hof zur Alpenrose „Richtfest“ hatte, wird sicherlich so manch einen historisch interessierten Besucher fesseln. Es soll eines nicht allzu fernen Tages als Ausstellungshaus für Ambiente-Produkte dienen und die passende Atmosphäre vermitteln.

Hausgemachter Kuchen und diverse Getränke werden Groß und Klein erfreuen. Und natürlich soll auch der traditionelle Bratwurststand eines regionalen Fleischers mit Rostbratwurst und Pommes Frites nicht fehlen.

Fazit: Das Haus der offenen Tür beim Direktvermarkter Versmolder Hof zur Alpenrose wird auch in 2016 Besucher weit über den Kreis Gütersloh hinaus zu einem Familien-Ausflug inspirieren.

Es wird uns eine Freude sein, das Ereignis am 11. September auch optisch einzufangen und hier im genuss-affinen Regional-Portal „Kulinarisches-OWL.de“ zu berichten.

Nachstehend die Daten des Hofes:

Hof zur Alpenrose
Inh. Wilfried Jostschulte
Vorbruchstr. 12 | 33775 Versmold
www.hof-alpenrose.de (Website mit Responsive Design)
Routenplaner 

Ich grüße Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal „Kulinarisches-OWL.de“)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren:

HzAHaus offene Tür
HzA
Haus offene Tür

Scan to visit

Share Button

Beitrag 40 / 2016: OWL, der Tourismus und die Gastronomie-Branche

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

es gibt seit vielen Jahren laufend erfolgreiche Initiativen und Aktionen der Region, die OWL in der öffentlichen Wahrnehmung zur Marke gemacht haben. Je nach Erwartungshaltung dominieren hierbei bei dem einzelnen Betrachter unterschiedliche Attribute, die für ihn den Wert der Marke OWL ausmachen.

So hat OWL aufgrund seiner vielen Heilbäder unverwechselbares Profil als Gesundheitsregion.

Das Technologie-Netzwerk „Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe“ – kurz it’s Owl“ ist als SpitzenCluster durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgezeichnet und generiert überregional und international Beachtung.

Medienberichten zufolge drängen sich in der Region Umsatzmilliardäre und Weltmarktführer (Hidden Champions).

Das jüngste Video zur Regiopole Bielefeld mit dem Titel Bielefeld. Starker Standort. Starke Wirtschaft unterstützt diese Aussage.

OWL gilt derzeit als Wachstumstreiber innerhalb von NRW.

Des weiteren genießt OWL auch als Tourismus-Region überregionale Wertschätzung, was sich an der erfreulichen Entwicklung der Tagesausflügler und Übernachtungsgäste erkennen lässt. Historisch bedeutsame Sehenswürdigkeiten, Städte und Gemeinden unterschiedlicher Größe und Tradition, ein UNESCO-Weltkulturerbe, (Natur)-Denkmäler, eine abwechslungsreiche Landschaft, Sport, kulturelle Angebote und nicht zuletzt eine vielseitig aufgestellte Gastronomie-Kultur kennzeichnen die Region.

Die große Anzahl und ungewöhnliche Dichte überwiegend inhabergeführter, gastronomischer (Traditions)-Betriebe fördert deren Kreativität. Regional-Stolz einzelner Betreiber zeigt sich in so manch einer kulinarischen Wortschöpfung mit Regional- oder gar Lokalbezug und ist Kennzeichen gelebter Identifikation mit der Region. Gelegentliche Ausflüge in die Internationale Küche sorgen für Abwechslung. Die ostwestfälisch-lippische Regional-Küche genießt Wertschätzung. So können Sie sich als kulinarischer Genießer bei einem nur kleinen Standortwechsel innerhalb OWLs von der Vielseitigkeit und Qualität des Angebots überzeugen.

Eben typisch OWL: „Traditionsbewusst, abwechslungsreich, innovativ und gastfreundlich“.

Eine Auswahl von Beiträgen über Gastro-Betriebe der Region, die in den letzten zwölf Monaten hier auf „Kulinarisches-OWL.de“ vorgestellt wurden, finden Sie unter „OWL – genuss-affine Betriebe

Ich grüße Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal „Kulinarisches-OWL.de“)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren:

OWLTourismusGastronomie
OWL
Tourismus
Gastronomie

Scan to visit

Share Button